Liebe Herzblut-Weggefährtin, lieber Herzblut-Weggefährte!

Liebe Herzblut-Weggefährtin, lieber Herzblut-Weggefährte!

Ostern ist das Fest der Auferstehung Jesu Christi. Auferstehung steht - nach tiefem Leid - für Aufbruch, Licht  ins Dunkel bringen, Zuversicht und tiefempfundene Freude. Ich muss gestehen, ich bin ein großer Fan von "America's Got Talent", eine amerikanische...

Aufstellungsgruppe 2021

Aufstellungsgruppe 2021

Burgthann, 05.04.2021 Liebe Herzblut-Weggefährtin, lieber Herzblut-Weggefährte! Aller guten Dinge sind - sprichwörtlich - Drei! Nach zwei coronabedingten Absagen freue ich mich um so mehr, Dich zu meiner Aufstellungsgruppe am Samstag, den 20.11.2021 einladen zu...

Autobiografie in 4 Kapiteln

Ich gehe die Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich falle hinein.
Ich bin verloren…
Ich bin ohne Hoffnung.
Es ist nicht meine Verantwortung.
Es dauert endlos, wieder heraus zu kommen.

Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich tue so, als sähe ich es nicht.
Ich falle wieder hinein.
Ich kann nicht glauben, schon wieder am
gleichen Ort zu sein:
Aber es ist nicht meine Verantwortung.
Immer noch dauert es sehr lange, heraus
zu kommen.

Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich sehe es.
Ich falle immer noch hinein…
Aus Gewohnheit.
Meine Augen sind offen.
Ich weiß, wo ich bin.
Es ist meine eigene Verantwortung.
Ich komme sofort heraus.

Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich darum herum.
Ich gehe eine andere Straße.
Soyal Rinpoche

MEISTER DEINES LEBENS!
sein, bedeutet die eigene Energie schöpferisch nutzen zu können, so dass es keinen Unterschied mehr zwischen Deinem inneren Wesenskern und dem äußeren Dasein gibt.

Gib es auf, jemand werden zu wollen, denn Du bist bereits als Meisterstück auf die Welt gekommen. Du kannst nicht verbessert werden. Du musst Dir nur Deines eigenen Potentials, Deiner inneren und äußeren Schönheit gewahr werden.

In Dir ist dieses Meisterstück verborgen. Steh Dir nicht selbst im Weg, indem Du versuchst, an der Oberfläche jener Jemand zu sein, den andere oder Du selbst von Dir erwartest.
Lass Deine Wunschvorstellung von Dir beiseite.

Jetzt ist die einzige Zeit, die es gibt. Du brauchst niemanden folgen, niemanden nachahmen.
Sei Du selbst.
Manche werden Dein Wesen als erfrischend und bereichernd empfinden, andere werden sich bedroht oder verärgert fühlen. Die Meinung der anderen ist unwichtig.

Verharre nicht in Wunschbildern, bleib in Bewegung und fließe wie Wasser. Ohne Ziel, ohne Plan. Wie ist die Bewegung von Wasser? Sie geht
immer in die Tiefe, sucht nach dem tiefsten Grund. Wasser ist nicht ehrgeizig, es versucht nicht, besonders blau zu sein. Ehrgeiz bedeutet bergauf zu gehen.
Selbstzweifel und Minderwertigkeitsgefühle kreieren einen Teufelskreislauf aus Verzweiflung und zunehmender Hoffnungslosigkeit, der uns den klaren Blick auf uns selbst raubt.
Vertrau, dass das Leben Dich wohlwollend unterstützt und Dir genau das gibt, was Du brauchst.
Dieses Gefühl des Vertrauens entspannt Dich und hilft Dir, Dich in Dir wohl zu fühlen. Alles, was passiert, ist genau richtig für Dich.
Du bist vollkommen in Ordnung, wie Du bist, es ist normal, ab und an etwas falsch zu machen. Vergiss alles, was mit Schuldgefühlen zu tun hat, sie machen es unmöglich, sich am Leben zu freuen.
Vertrau Dir und Deiner inneren Wahrheit, dann hast Du das Gefühl, ganz und wesentlich zu sein.
Dann bist Du frei!

Alle Herzblutseminare sind geprägt von Respekt für das Potential und die Grenzen jedes Einzelnen, sie sind humorvoll und stärkend zugleich. Über viele Jahre erprobt, weiterentwickelt und verfeinert stellen unsere Selbsterfahrungsgruppen ein körperorientiertes Angebot für Menschen dar, die sich mit ihren liebenden, sinnlichen, kreativen und spirituellen Seiten in der Tiefe verbinden möchten.
Willkommen sind alle Menschen, die neugierig auf sich und offen für neue Erfahrungen sind.