Diese Seite drucken

Aufstellungen

Aufstellungen ermöglichen es, wie kaum eine andere Technik, einen glasklaren Überblick über die Gesamtthematik zu erhalten. Das gilt für die Erforschung Deiner  Herkunftsfamilie, Deiner selbstgegründeten Familie inklusive aller Patchwork Varianten und Deiner Arbeitssituation.
Eine Aufstellung macht deutlich, wo die, auch scheinbar unsichtbare Konfliktherde sind, welche Verwicklungen gelöst, welche Unstimmigkeiten geklärt werden müssen, damit die Familie oder das Arbeitsumfeld einer guten Lösung zugeführt werden können.

Neben den von uns unregelmäßig angebotenen Aufstellungsgruppen, bieten wir auch die Möglichkeit für Dich, eine Aufstellung zum Zeitpunkt Deiner Wahl durchzuführen. Für eine Aufstellung, unabhängig ob es sich um eine Familienaufstellung,  eine Organisationsaufstellung oder eine thematische Aufstellung (z.B. zum Thema Übergewicht oder Burn-Out) handelt, braucht es etwa zehn sogenannte Stellvertreter, die wichtige Rollen einnehmen können. Wir haben die Möglichkeit, mit Hilfe von Menschen, die uns und unsere Arbeit sehr gut kennen, für Dich eine maßgeschneiderte, individuelle Aufstellung mit Stellvertretern durchzuführen. Dies erfordert zwingend vorher und anschließend mindestens je eine Einzelsitzung, um vorab das genaue Anliegen klären zu können und anschließend das Erlebte zu integrieren.

Bei einer Aufstellung Deiner Herkunftsfamilie werden das Klima, in dem Du aufgewachsen bist, die Machtverhältnisse  in Deiner Familie, Dein Platz dort und die Hauptkonfliktherde deutlich sicht- und spürbar. Damit werden auch Lösungswege erkennbar, die Deinem Unterbewusstsein ein Bild vermitteln, wie die entsprechenden Familienmitglieder alternativ miteinander umgehen könnten, wie Du Dich fühlen würdest, wenn Du und alle anderen den Platz einnehmen , der innerhalb des Familiengefüges als der richtige Platz erlebt wird.

Bei der Aufstellung Deiner Gegenwartsfamilie, die den Partner, Deine und Euren wichtigen Ex-Partner, alle Kinder und eventuell Enkelkinder einschließen, kannst Du erforschen, wer die Macht hat, zwischen wem die Liebe fließt, wer sich nicht gesehen fühlt, wer Unterstützung braucht. Du kannst wichtige Anliegen mit Deinem Partner, Ex-Partner oder Deinen Kindern klären, selbst wenn Deine Kinder oder Dein Partner nichts davon wissen.
Mit einer Organisationsaufstellung können wir berufliche Aspekte erforschen. Es ist möglich, sowohl die Struktur eines bereits existierenden Teams zu erforschen, als auch eine Geschäftsidee auf ihre Machbarkeit zu überprüfen.

Bei einer thematischen Aufstellung erforschen wir, wie und warum ein bestimmter Aspekt, wie zum Beispiel  eine Suchtverstrickung, Krebserkrankung, ein Erschöpfungszustand oder Einsamkeit in Deinem Leben überhandgenommen haben und welche Schritte notwendig sind, damit Du Deinen Lebensraum zurückerobern kannst.

Eine Aufstellung, wahlweise zur Herkunfts- oder Gegenwartsfamilie, einem wichtigen Lebensthema sowie über die Organisation, in der Du arbeitest oder engagiert bist, macht Sinn,

  • wenn  Dir völlig unklar ist, wer in Deiner Familie welche Rolle gespielt und welchen Einfluss gehabt hat, ob Du in Deiner Familie einen angemessenen Platz hast, wer Dir nahestand und steht.
  • wenn Du über die Geschichte und Verwicklung Deiner Eltern und Großeltern so gut wie nichts weißt, aber spürst oder ahnst, dass ihre Geschichte Einfluss auf Deinen Lebensweg hat.
  • wenn Du keine Erklärung findest für gravierende Konflikte in der Familie.
  • wenn Du zwischen zwei Partnern stehst und nicht weißt, für wen Du Dich entscheiden sollst.
  • wenn Du das Gefühl hast, (D)ein ehemaliger Partner spielt eine übergroße Rolle in Deiner jetzigen Partnerschaft.
  • wenn Du wissen willst, wie Du Deine Kinder unterstützen kannst, ihren ganz eigenen Weg zu gehen und Dich als Stütze im Hintergrund zu erleben.
  • wenn Du Deine Kinder nicht loslassen kannst.
  • Wenn „etwas“ in Deinem Leben zu viel Raum einnimmt, die Oberhand gewonnen hat, Dein Leben bestimmt, obwohl Du das eigentlich nicht willst.
  • wenn Du Dich für eine Sache oder Organisation sehr engagierst, dieses Engagement aber nicht gewürdigt wird
  • wenn Du Konflikte mit Kollegen oder Vorgesetzten hast, die Dich an Deinem Arbeitsplatz zweifeln lassen.
  • wenn Du mit der  Führung eines Teams nicht die gewollte Anbindung an Deine Mitarbeiter herstellen kannst
  • wenn Du Dich selbständig machen willst und Dein Potential und Deine Zielgruppe genauer erforschen willst.
  • Wenn trotz aller Bemühungen ein Produkt oder eine Geschäftsidee nicht den gewünschten Erfolg erzielt

Ort:
Wir können eine Aufstellung wahlweise in den Praxisräumen in Burgthann oder an einem von Dir gewählten Ort durchführen, vorausgesetzt es gibt dort mindestens 12 Stühle und genügend Raum (ca. 40 qm), damit 12 Menschen am Rand auf Stühlen sitzen können und in der Mitte ausreichend Platz ist für eine Aufstellung.

Dauer:
Eine Aufstellung dauert insgesamt ca. 3 Stunden. Es bietet sich an, sie an einem Samstag- oder Sonntagnachmittag durchzuführen, da dann die meisten Menschen Zeit haben.

Honorar:
Eine Aufstellung kostet 180 € inklusive der Raumgebühren.

Vorherige Seite: Paarberatung
Nächste Seite: Intensivwoche